Herzlich Willkommen zum Lesekreis

Rudolf Steiners Kernpunkte der sozialen Frage neu betrachtet

Nach dem Impulsvortrag „Die Bewegung für soziale Dreigliederung und die Waldorfschule – geschichtliches Erbe und aktueller Auftrag“ von Prof. Dr. Albert Schmelzer anlässlich unseres Neujahrsempfanges bietet Angela Langeheine vom Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Rastatt ab 7. Februar um 19 Uhr ein Leseforum, um der Aktualität des einhundert Jahre alten Themas nachzugehen. In 14tägigem Rhythmus wird das Buch Rudolf Steiners über die Kernpunkte der sozialen Frage gemeinsam gelesen und erörtert.

Alle interessierten Mitglieder der Schulgemeinschaft sind herzlich eingeladen, Steiners vermeintlich alten Ideen und Gedanken aufzugreifen und neu weiterzudenken!