Abifeier 2019: Feierlich, fröhlich und bewegend

Strahlende Gesichter, viel Musik, launige und besinnliche Reden krönten das Ende der Schulzeit von Josefine Weinschrott, Jeanette Hehn, Nela Lindenau, Ian-Titus Manta, Dominique Frey, Sophia Nock, Tim Deutschländer und Tizia Stockmann. Sichtlich bewegt nahmen die Schülerinnen und Schüler ihr Abiturzeugnis von Klassenbetreuerin Peggy Pigerre entgegen und bedankten sich mit musikalischen Einlagen – darunter „Bohemian Rhapsody“ von Queen – und kurzen, stimmungsvollen Reden bei Lehrern, Lehrerinnen und Familien für die Unterstützung in all den Jahren. Sie erinnerten an viele schöne Momente ihres 13jährigen Schullebens, aber auch an die, in denen sie aufgeben wollten, an Fächer, die sie liebten und an jene, die ihnen schwerfielen. „Es hat sich gelohnt, durchzuhalten“, sagte Ian-Titus Manta und fügte lächelnd hinzu „aber ganz ehrlich: Ich habe die Hälfte schon wieder vergessen“.

Klassenlehrerin Annemarie Franzke erzählte von Erlebnissen in der 8. Klasse, Gitta Stockmann hielt stellvertretend für alle Eltern fest, dass nicht nur die Schule, sondern auch die Familien viel zum Gedeihen der Kinder beigetragen haben. Am Ende ihrer Ansprache gab sie den Abiturientinnen und Abiturienten ein kleines Geschenk mit auf den Weg ins Leben: eine Eieruhr, die daran erinnern soll, dass sie immer die Küken der Eltern bleiben; eine Tüte Samen für ihr Talent und damit sie daran weiter wachsen und gedeihen; einen Glückskeks quasi als „Erste Hilfe“, wenn sie mal nicht mehr weiter wissen und einen Fingerzeig brauchen.

Das 13. Schuljahr ist an Waldorfschulen ein Jahr mit vielen Höhen und Tiefen, wer das erfolgreich hinter sich gebracht hat, ist fürs Leben gerüstet. Gitta Stockmann formulierte es so: „Ihr könnt in eurem Leben wirklich alles erreichen, wenn ihr an euch glaubt“. Unterstützt von Andreas Nock und seiner Gitarre schickten die Eltern die Schülerinnen und Schüler dann singend auf die „Reise“.

Mit kleinen Geschenken, „verpackt“ in Bonmots, verabschiedeten sich die acht glücklichen jungen Damen und Herren zum Schluss der offiziellen Feier von ihren Lehrerinnen und Lehrern. Ein neuer Abschnitt beginnt.

ABi 2019

Die Glücklichen: Josefine Weinschrott, Tizia Stockmann, Sophia Nock, Jeanette Hehn, Tim Deutschländer, Dominique Frey, Ian-Titus Manta, Nela Lindenau (v. lks)

Abi 2019