Förderverein

Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Rastatt e. V.

Ludwig-Wilhelm-Str. 10
76437 Rastatt

E-Mail: foerderverein.rastatt@gmx.de

25 Jahre „Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Rastatt e. V.“

Wer sind wir?
Vor über 25 Jahren gründeten engagierte Eltern den „Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Rastatt e. V.“ mit dem Ziel, die Waldorfpädagogik interessierten Menschen näher zu bringen und die Gründung einer Waldorfschule im Landkreis Rastatt und Baden-Baden anzustreben. Zehn Jahre später, im Herbst 1998, öffneten sich in Rastatt auf dem ehemaligen Kasernengelände Canrobert die Türen für die ersten Schülerinnen und Schüler der Waldorfschule Rastatt. Aus dem Förderverein heraus wurde der Trägerverein „Freie Waldorfschule Rastatt e. V.“ gegründet. Neben diesem Schulverein, in dem alle am Schulleben Beteiligten automatisch Mitglied werden, die ihr Kind bzw. ihre Kinder auf die Waldorfschule bringen, existiert der „Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Rastatt e. V.“ aber weiter.

Aufgaben und Ziele:
Um dem Förderverein weiterhin wichtige Aufgaben und Ziele zu geben, wurde die Satzung in diesem Zuge neu ausgerichtet. Neben den ideellen und sozialen Aufgaben ist die finanzielle Unterstützung von Einrichtungen und Tätigkeiten, die der Waldorfpädagogik nahe stehen, zu einem wichtigen Anliegen geworden.

Spielgruppe und Trägerschaften:
Von 1996 bis 2006 führte der Verein unter Leitung von Christine Capozzi die Spielgruppe „Wichtelstübchen“ für Kleinkinder bis 3 Jahre.

2001 übernahm der Förderverein die Trägerschaft des neu gegründeten Rastatter Waldorfkindergartens bis zu dessen Eigenständigkeit im August 2004.

Ebenfalls übernahm der Förderverein von 2005 bis 2006 die Trägerschaft für eine Erlebnisgruppe für Schulkinder im Alter von 6 – 8 Jahren, die von einer Elterninitiative gegründet worden war.

Finanzielle Unterstützung:
Neben der Möglichkeit einer zeitweiligen oder dauerhaften Trägerschaft für Initiativen bietet der Förderverein auch finanzielle Unterstützung.

Der Freien Waldorfschule Rastatt hat der Verein während und nach der Gründungsphase finanzielle Unterstützung erbracht. Durch Spendenaufrufe des Fördervereins konnte der Schule bei der Anschaffung von Möbeln und anderen Gegenständen für die Schule geholfen werden. Der Verein selber spendete der Schule Kinderharfen für den Musikunterricht.

Auch bei Beteiligungen zur Finanzierung von Projekten der Waldorfschule hilft der Förderverein immer wieder mit.

Im kulturellen und handwerklichen Bereich konnten der Theater AG und der Färbeküche finanziell geholfen werden.

Ein Teil der Auslagen konnte durch Erlöse wieder dem Verein zurückgegeben werden.

Aktivitäten:
Aber auch in der Förderung des sozialen Miteinanders sehen wir eine wichtige Aufgabe. Hier sei nochmals die Theater AG erwähnt, die alljährlich angebotene Herbst-Wanderung oder die Fahrradtour. Dreimal wurde bisher eine Ferienfreizeit in den Vogesen durchgeführt, die alle zwei Jahre stattfinden soll. Auch Vorträge zu allgemeinen Themen gehören zum Aufgabenbereich. Dies sind Angebote für Mitglieder des Fördervereins und Familien aus der Schulgemeinschaft sowie für Freunde der Waldorfpädagogik:

Die Mitglieder:

Um die Aufgaben und Angebote auch weiterhin wahrnehmen und ausbauen zu können, benötigen wir genügend aktive und vor allem passive Mitglieder.

Seit der Schulgründung verzeichnen wir leider einen kontinuierlichen Rückgang der Mitgliederzahlen. Dies ist natürlich aufgrund der Zugehörigkeit der Eltern zur Schulgemeinschaft auch allzu gut verständlich. Daher bietet sich für Familienangehörige wie Großeltern, Onkel und Tanten sowie Freunde und Förderer die Möglichkeit an, durch eine Mitgliedschaft im Förderverein kontinuierlich den Verein in seiner aktiven Arbeit für die Waldorfpädagogik zu unterstützen und seine Ziele in ideeller und finanzieller Hinsicht aufrecht zu erhalten. Der monatliche Mitgliedsbeitrag liegt bei 8,00 Euro (Richtsatz). Höhere Beiträge sind natürlich möglich und willkommen.

Mitgliedschaft:
Haben Sie Interesse an den Aufgaben und Zielen des Fördervereins mitzuwirken? Wenn Sie mit Ihrer aktiven oder passiven Mitgliedschaft die Waldorfpädagogik in unserer Region unterstützen möchten, finden Sie nachfolgend als Download den Mitgliedsantrag.

Stand: 15.01.2015

Mitgliedsantrag

Ansprechpartner

Angela Langeheine

+49 7223 83372
foerderverein.rastatt@gmx.de

Ansprechpartner

Annemarie Franzke

+49 7225 74419
foerderverein.rastatt@gmx.de

Ansprechpartner

Manfred Lindner

+49 7225 74058
foerderverein.rastatt@gmx.de

Und wenn Sie kein Mitglied werden wollen und die Bemühungen des Vereins dennoch fördern möchten, freuen wir uns über Ihre Spende.

Bankverbindung:
Volksbank Baden-Baden*Rastatt eG
IBAN: DE 56 6629 0000 0016 2548 00
BIC: VBRADE6KXXX